Aus dem Verwaltungsrat der Ortsgemeinde Gams

Behörden Info 27.09.2013

Alpgottesdienst auf der Alp Selamatt - Thurtaler Stofel

Bei strahlendem Sonnenschein und schönstem Berg- und Wanderwetter, durften die Ortsgemeinde Gams, die Katholische Kirchgemeinde Gams und die Evangelische Krichgemeinde Grabs-Gams am 11. August zahlreiche Besucher der Gamser Bevölkerung auf der Alp Selamatt – Thurtaler Stofel zum Alpgottesdienst begrüssen. Eingeleitet durch die Glockenklänge der Schellenschütter und unter der Leitung der beiden Seelsorger, Pastoralassistent Patrick Schläpfer und Diakonin Ute Gromez konnte der Gottesdienst abgehalten werden. Besonders schön und im sennischen, feierlichen Rahmen durfte auch ein neuer Erdenbürger seine heilige Taufe in diesem Gottesdienst empfangen. Musikalisch umrahmten und begleiteten die Bürgermusik Gams sowie die Werdenberger Jagdhornbläser in verdankenswerter Weise die Feier. Abgerundet wurde der Alpgottesdienst mit dem traditionellen Ruf des Alpsegens durch Patrick Schläpfer. Ortspräsident Christian Kendlbacher gab an die interessierten Besucher einige Informationen zum Alpbetrieb und zu den getätigten Bauaktivitäten auf der Alp Selamatt ab. Zum Ausklang luden letztlich die drei Korporationen zu Speis und Trank herzlich ein.

Alpabfahrten / Alpmolkenzug / Alpwirtschaft

Der Herbst hat mittlerweile Einzug genommen und die Tiere auf den Gamser Alpen sind seit dem 21. September allesamt in ihre angestammten Heimbetriebe zurückgekehrt. Es darf, trotz des wetterbedingt verspäteten Auftriebs im Frühjahr, auf einen sehr guten Alpsommer zurückgeblickt werden. Die Alptage liegen durchschnittlich bei 95 Tagen über alle Gamser Alpen gesehen:

 

 Alp

Auftrieb

Abtrieb

Tage

Fros

11.06.2013

12.09.2013

94

Tesel

11.06.2013

02.09.2013

84

Grueb / Ziegen

22.06.2013

09.09.2013

80

Grueb / Vieh

22.06.2013

11.09.2013

82

Loch

08.06.2013

06.09.2013

91

Abendweid

08.06.2013

04.09.2013

89

Heeg / Neuenalp

04.06.2013

17.09.2013

106

Kuhweid

04.06.2013

21.09.2013

110

Gadöl

04.06.2013

21.09.2013

110

Fanülla

08.06.2013

07.09.2013

92

Naraus

15.06.2013

13.09.2013

91

Schafalp Säss

05.06.2013

21.09.2013

109

Der Ortsverwaltungsrat bedankt sich ganz herzlich beim zuständigen Alppersonal für die zuverlässig geleisteten Arbeiten in diesem Alpsommer und hofft auch weiterhin auf diese Leistungen und das bewährte Personal zählen zu dürfen.

 

Auch in diesem Jahr wurde ein Alpmolkenzug der besonderen Art am 6. September durchgeführt. Im Werkhof Hültsch wurden die verschiedenen Alpmolken der Alp Tesel (Süsskäse, Sauerkäse und Alpbutter) sauber aufgestellt und präsentiert. Die interessierte Bevölkerung hatte Gelegenheit, sich den Ablauf eines Molkenzuges anzusehen zudem bestand auch die Möglichkeit, diese Produkte direkt vom Tesler Alpbestösser vor Ort käuflich zu erwerben. Im Anschluss bestand bei einer kleinen aber feinen Festwirtschaft, begleitet von fröhlicher Schyzerörgelimusik die Möglichkeit des gemütlichen Beisam-menseins und des Ausklangs dieses gelungenen Anlasses.

Alpmolkenwerte 2013 Alp Tesel

Gemolkene Milch 55'164,7 Liter

Produzierter Süsskäse 4'568,4 kg oder 1’130 Stck.

Produzierter Sauerkäse 714,8 kg

Produzierter Alpbutter 645,9 kg

 

Jetzt, wo die Alpen entleert sind, können die dringend notwendigen Reparatur- und Sanierungsarbeiten, welche noch vor Wintereinbruch erledigt sein müssen, vorangetrieben werden. So zum Beispiel wurde auf der Alp Grueb die Schopffassade bereits neu eingeschirmt und auf der Alp Naraus ein neuer Hüttenboden eingezogen. Bei diesen Arbeiten wurde wiederum darauf geachtet, dass die Aufträge vorwiegend an das Gamser Gewerbe und Servicegruppen erteilt werden konnten. Weitere diesbezügliche Arbeiten stehen noch an und werden im Verlauf des Herbstes auch ausgeführt.

 

Auf der Alp Grueb wurde das Mistbett mittels Saumpferden entleert. Der Düngeraustrag im steilen Gelände ist keine einfache Sache aber genauso notwendig jedoch maschinell nicht zu bewerkstelligen. Aus diesem Grund hat der Verwaltungsrat auf eine altbewährte Art und Weise zurückgegriffen und Rolf Fässler aus Nesslau mit seinen jungen Pferden für einen Saumeinsatz beauftragt, diese Arbeit auszuführen. Das Düngerlager konnte vollständig geleert werden und ist somit für den nächsten Alpsommer wieder einsatzbereit. 

Abgabe Gutscheine Weisse Arena, Wintersaison 2013/2014

Am 24.09.2013 haben bereits einige Gamserinnen und Gamser die Gelegenheit wahrgenommen und sich die Gutscheine zum Bezug der Wintersaisonabonnemente für die Saison 2013/2014 auf der Verwaltungskanzlei im Fässlerhuus abgeholt. Erfreulich kann festgestellt werden, dass in 3 Stunden (von 16.00h bis 19.00h) rund 110 Gutscheine bezogen wurden und gleichzeitig der grüne Einheimischausweis mit dem neuen Datum gestempelt werden konnte. Selbstverständlich können auch weiterhin, während der ordentlichen Büroöffnungszeiten, Gutscheine auf der Kanzlei der Ortsgemeinde Gams bezogen werden.

Detaillierte Angaben zum Bezug und zu den Saisonkartenpreisen > hier

Forstwirtschaft

Derzeit werden grössere Holzschläge im Gamser Wald ausgeführt. Da diese Einsätze in teilweise nur schwer zugänglichem Gebiet durchgeführt werden, ist der Einsatz eines Seilkrans unumgänglich. Zudem muss auf den betroffenen Waldstrassen mit erschwerten Durchfahrten für alle anderen Nutzungsberechtigten gerechnet werden. Bereits ausgeführt wurde der Holzschlag im Bereich Badeggbord. Dort wurden rund 800 m3 Ernte- und Hackholz im Hinblick auf die Verjüngung und die Gewährleistung des Schutzwaldes geschlagen. Aus demselben Grund werden nun im Bereich Kuhweid weitere ca. 1'000 m3 Holz dem Bestand entnommen - auch dort wird der Seilkran zum Einsatz kommen.

Ab Mitte Oktober wird im Simmitobel ein Holzschlag im Zusammenhang mit dem Holzerkurs der Forstwartlehrlinge durchgeführt. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb der Wanderweg Hasengut – Simmitobel – Ackerbach während 3 Wochen gesperrt werden. Der Ortsverwaltungsrat dankt für das diesbezüglich entgegengebrachte Verständnis.