Wahlen / Amtsantritt

Der am 28. Februar neu gewählte Ortspräsident Karl Lenherr hat das Amt am 22. März 2016 angetreten. Die nötige Neukonstituierung für den Rest der Amtsdauer 2013-2016 erfolgte am 22. März 2016 und wird auf der Homepage der Ortsgemeinde Gams publiziert.

Pendenz Protokollführer/in

Die offene Stelle eines/er Protokollführers/in im Teilpensum, mit der Bereitschaft, zusätzliche administrative Arbeiten auszuführen, wird in den nächsten Tagen W&O ausgeschrieben. Vorübergehend wird Ortsverwaltungsrat Hanspeter Lenherr diese Funktion ad interim ausführen.

Rücktritte von Amtsträgern auf Ende Amtsperiode 2013-2016

Folgende Amtsträger haben den Rücktritt auf Ende Amtsperiode 2013-2016 eingereicht: Hanspeter Schöb, Tüüfi 1528, Ortsverwaltungsrat Daniel Stoop, Hültsch 270, Ortsverwaltungsrat Niklaus Lenherr, Schönenberg 335, Mitglied der GPK.

Die Erneuerungswahlen für die Amtsdauer 2017-2020 finden am 25. September 2016 statt.

Rechnungswesen

Die Jahresrechnung 2015 (Laufende Rechnung) zeigt ein gutes Ergebnis und schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 450‘729.88 ab. Im Voranschlag 2015 wurde ein Aufwandüberschuss von Fr. 12‘600.00 budgetiert. Dieses gute Ergebnis resultiert vorwiegend aus Landverkäufen (vertragliche Baurechte mit Kaufrechten) im Karmaad.

Bürgerversammlung 2016

Die Bürgerversammlung der Ortsgemeinde Gams findet am Dienstag, 29. März um 20.30 Uhr, im Anschluss an die Kirchgemeindeversammlung in der Aula im Schulhaus Höfli, Gams statt.

Alpwirtschaft / Alpviehanmeldungen, definitive Zuteilung

Die Viehanmeldung ist abgeschlossen. Die Jungvieh- und Mutterkuhalpen sind optimal bestossen. Die definitive Alpzuteilung erfolgt anfangs April und wird den Bestössern schriftlich mitgeteilt. Für die Alp Tesel sind 55 Milchkühe angemeldet. Dies ist erfreulich und ermöglicht eine Weiterführung des Milchwirtschaftsbetriebes mit Alpkäseproduktion auf der Alp Tesel.

Produktion von «Tesler Alphas»
Produktion von «Tesler Alphas»

Alpwirtschaft / Informationsabende für Alpbestösser

An zwei gut besuchten Informationsabenden für Bestösser der Vieh-, Ziegen- und Schafalp(en) wurde über den vergangenen Alpsommer berichtet. Ebenfalls orientierte der Verwaltungsrat über den Stand der Arbeiten für den Alpsommer 2016. Die Tierärzte Adrian und Luzia Schweizer der Tierarztpraxis Kreuzberg, Gams informierten mit interessanten Vorträgen über Alpkrankheiten und die Entwurmung beim Rind und beim Kleinwiederkäuer. Die Verwaltung bittet die Bestösser die Tiere für den Alpsommer gut vorzubereiten und die Alpfahrtsvorschriften 2016 zu beachten und dementsprechend zu berücksichtigen. Wir streben eine gut funktionierende, aber auch wirtschaftlich tragbare Alpwirtschaft an. Dies unter Berücksichtigung der diversen Tier- und Landschaftsschutzvorschriften und dem Erhalt der Landschaftsqualität. Dazu gehört auch der Weideunterhalt, die Bekämpfung von Verbuschung und vieles mehr.

Pachtland

Auf dieses Jahr hin wurde wohl Pachtland zurückgegeben. Dieses kann aufgrund eines laufenden Verfahrens, vorläufig nicht neu zugeteilt werden.

Fräsen von Baumstöcken

Wie in den letzten Jahren organisiert die Ortsverwaltung eine gemeinsame Aktion um die Baum¬stöcke zu fräsen. Privatpersonen, welche sich an dieser Aktion beteiligen möchten, melden sich doch bitte bis am 08. April 2016 bei Verwaltungsrat Daniel Stoop, Natel 079 309 27 67.