Aus dem Verwaltungsrat der Ortsgemeinde Gams

Rutschung Schwendistrasse

An der Schwendistrasse zwischen Schwendi und Geissweg rutschte im Frühjahr 2016 die Strassenböschung ab. Da die Strasse noch weiter abzurutschen drohte, mussten notgedrungen Sanierungsarbeiten eingeleitet werden. In Zusammenarbeit mit der Waldregion 2 und dem Kantonsforstamt SG konnte die Sanierung durch den Einbau einer Ribbertwand ausgeführt werden. Die Bauleitung hatte unser Revierförster Martin Lieberherr.

Hangrutschung an der Schwendistrasse

Ribbertverbau zur Sicherung der Schwendistrasse

Alpwirtschaft / Reparaturen in div. Alpen

Der Unterhalt der Alpgebäude und der Alpweiden ist uns ein Anliegen. So wurden auch in diesem Jahr verschiedenste Reparaturen und Anpassungen ausgeführt. Die Sanierung der Düngerlager Fros und Tesel, der Ersatz der defekten Brücke im oberen Lenz und der Einbau des Durchlasses im Fadura ist abgeschlossen. Die Sanierung des Düngerlagers auf Alp Abendweid bedarf einer sachdienlichen Lösung, muss aber im Herbst 2017 ausgeführt werden.

 

Gutscheine Weisse Arena für die Winterabonnemente 2016/2017

Nach wie vor können Gutscheine auf der Verwaltungskanzlei gegen Vorweisung des gültigen grünen Einheimischausweises bezogen werden. Der Verwaltungsrat wünscht allen Wintersportbegeisterten und -Geniessern schöne und vor allem unfallfreie Tage im Winter 2016/2017 im Skigebiet von Flims – Laax – Falera.

 

Ausbildungsfond

In Gams wohnhafte Bürgerinnen und Bürger, die in einem Lehrverhältnis oder Studium stehen und Stipendien aus dem Lehrlingsfond möchten, reichen ihr Gesuch bis am 1. Dezember 2016 ein. Dem Gesuch ist der Lehrvertrag oder der Studienausweis in Kopie beizulegen.

 

Gartenholzerei

Immer wieder werden Bäume zu gross, stören bei Wohnbauten oder in Gärten und müssen deshalb entfernt werden. Das Entfernen dieser Bäume und Sträucher ist nicht immer einfach und oft auch gefährlich. Die Forstgruppe der Ortsgemeinde ist für solche Einsätze ausgebildet und ausgerüstet. Die dazu nötigen Fahrzeuge stehen ebenfalls zur Verfügung. Der Forstdienst übernimmt gerne solche Arbeiten und Aufträge. Kontaktperson dafür ist Revierförster Martin Lieberherr (079 927 84 07).

 

Christbaumabgabe

Am Samstag, 17. Dezember 2016 findet im Werkhof Hültsch die alljährliche Christbaumabgabe statt. An die Einwohner von Gams wird pro Haushalt gegen einen Unkostenbeitrag von Fr. 5.– ein Christbaum abgegeben. Die Christbäume werden von 13:00 bis 14:30 Uhr beim Werkhof Hültsch abgegeben. Die Ortsgemeinde Gams offeriert an diesem Anlass Glühwein und Punsch. Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen. (Siehe auch Inserat anfangs Dezember im W&O)