Gutscheine Weisse Arena für die Winterabonnemente 2013/2014

Über 220 Gutscheine für das verbilligte Saisonabonnement in der Weissen Arena in Flims wurden bis dato im Fässlerhuus auf der Verwaltungskanzlei abgeholt.

Der Verwaltungsrat wünscht allen Wintersportbegeisterten und -Geniessern schöne und vor allem unfallfreie Tage im Winter 2013/2014 im Skigebiet von Flims – Laax – Falera.

Alpwirtschaft

Alppersonal 2014

Folgende HirtInnen und Sennen konnten für den Alpsommer 2014 unter Vertrag genommen werden:

Alp Sennin u. Zusennin, Hirt(in)      
Fros Wenk Karl, Schwendimatt 2042, 9656 Wildhaus    

bisher

Tesel  Bollhalder Sandra, Dorf 1950, 6957 Unterwasser neu
  Schlumpf Anna-Marie, Horb, 9656 Alt St.Johann neu
Grueb
Riesch Kathrin, Schlegldorf 17, DE-83661 Lenggries bisher
Loch
Dürr Benedikt, Rotenberg 1120, 9473 Gams bisher
Abendweid 
Blanz Manuel, unterer Buigenweg 3, DE-87541 Bad Hindelang   bisher
Heeg / Neuenalp 
Deflorin Peter, Bündten 1, 5113 Holderbank neu
Kuhweid
Lenherr Ernst, Rotenberg 1130, 9473 Gams bisher
Gadöl
Wenk Josef, Buechwald 1160, 9473 Gams bisher
Fanülla
Sidler Hansheiri, 5628 Aristau bisher
Naraus
Wagner Heidi, Alte Dorfstrasse 26, 7241 Conters neu
Schafalp Säss
Bernard Jürgen, Mitterweg 96a, A-6020 Innsbruck bisher

Sämtliche Alpstellen sind besetzt! Der Ortsverwaltungsrat freut sich, dass grösstenteils bekanntes und bewährtes Personal angestellt werden konnte und wünscht allen einen erfolgreichen und unfallfreien Alpsommer 2014.

Die Vorbereitungen für den Alpsommer 201 sind bereits wieder angelaufen. Die Anmeldeformulare für Kühe, Jungvieh, Schafe und Schmaltiere werden den Bestössern Mitte Januar 2014 zugestellt. Der Ortsverwaltungsrat dankt den Alpbestössern bereits jetzt für die rechtzeitige Anmeldung ihrer Tiere.

 

25 Alpsommer

„Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. WAS wir in der Vergangenheit vollbracht haben ist nicht so wichtig wie die ART, wie wir dies alles geleistet haben.“

Der Ortsverwaltungsrat gratuliert Ernst Lenherr, Rotenberg ganz herzlich zu seinem Jubiläum. 25 Alpsommer hat Ernst Lenherr auf der Alp Kuhweid pflichtbewusst das Vieh während der Vor- und Nachsömmerung betreut. Der Verwaltungsrat freut sich sehr, auch im kommenden Alpsommer 2014 wieder auf die gewissenhafte, hilfsbereite und zuverlässige Arbeit von Ernst zählen zu dürfen und bedankt sich ganz herzlich für die stets sehr gute Zusammenarbeit.

Kurzmeldungen

Riet Häckselplätze

 

Im Riet werden wiederum rechtzeitig an den gewohnten stellen die Häckselplätze eingerichtet. Die Abgabedaten sind jeweils Freitag und Samstag der 17. und 18. Januar sowie der 14. und 15 März 2014. Der Verwaltungsrat weist ausdrücklich darauf hin, dass nur sauberes Astmaterial ohne Laub deponiert werden darf. Das Deponieren von Stauden, Baumstöcken, Christbäumen oder Tannästen mit Chres ist nicht erlaubt. Im Weiteren bittet die Verwaltung alle, das Astmaterial geordnet und nur auf diesen ausgeschilderten Plätzen zu deponieren.

 

Für das Frühjahr 2014 ist wiederum eine Stockfräseaktion geplant. Interessenten können ihren Bedarf bis Ende Februar 2014 bei Verwaltungsrat und Rietchef Daniel Stoop anmelden (Natel: 079 309 27 67 oder per Mail: daniel.stoop@bluewin.ch).

 

 

Ausbildungsfond

 

An der ordentlichen Sitzung vom 27. November 2014 hat der Verwaltungsrat die eingegangenen Stipendienge-suche geprüft und beschlossen an 22 junge Gamserinnen und Gamser einen Beitrag zu gewähren. Eine persönliche Mitteilung an die Betreffenden ist erfolgt.

 

 

Umzonungen Wolfsagger – Usserbach und Felsbachriet

 

Die Landumzonung von Wolfsagger nach Usserbach ist vollzogen. Aktuell wird die Erschliessung im Usserbach durch die Stittmatter Partner AG, Raumplanung & Entwicklung in St.Gallen geplant und ausgearbeitet.

Im Felsbachriet konnten, aufgrund eines konkret vorliegenden Bauprojekts, 11’499 m2 Landwirtschaftsland in Gewerbe- und Industrieland umgezont werden. Auch hier laufen derzeit intensive Erschliessungsplanungs-arbeiten durch die RKL Ingenieurbüro AG in Gams. Sobald die beiden Erschliessungsplanungen abgeschlossen sind, wird die Verwaltung die weiteren notwendigen Schritte in die Wege leiten, um den potentiellen Bauinteres-senten in absehbarer Zeit die entsprechenden Bauparzellen anbieten zu können.

 

 

Werkhof – Polizeistation – Gewerbeplattform (WPG)

 

Per 1. November 2013 konnte die Gewerbefläche im EG an die Firma Gidi Gipser + Malergeschäft Anstalt für fünf Jahre fix vermietet werden. Im Weiteren konnten die beiden Autogaragen sowie ein Aussenabstellplatz ebenfalls fix vermietet werden. Es sind derzeit noch zwei Gewerbeflächen (ca. 54 m2 und 94 m2) im OG frei. Der Ortsverwaltungsrat wünscht den neuen Mieter in ihren gemieteten Räumen für ihre Tätigkeiten alles Gute, viele positive Erlebnisse und viel Erfolg.

 

 

Christbaumabgabe

 

Am Samstag, 21.12.2012 findet im Werkhof Hültsch die alljährliche Christbaumabgabe statt. Jeder Gamser Haushalt erhält gegen einen Unkostenbeitrag von Fr. 5.-- einen Christbaum. Die Bäume werden von 13.00 bis 14.30 Uhr abgegeben.

Weihnachten / Jahreswechsel

 

Der Ortsverwaltungsrat und der Verwaltungsschreiber wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest, einige Tage der Ruhe und Erholung sowie einen guten Start ins neue Jahr. Vor allem aber gute Gesundheit, viele private und geschäftliche Erfolge und Zufriedenheit. Der Verwaltungsrat bedankt sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und hofft auch im kommenden Jahr auf eine gute Zusammenarbeit und wünscht allen Glück und Gottes Segen.