Aufgaben der Bürgergemeinde

Bürgergemeinden verwalten in der Regel die Bürgergüter wie Wald oder Alpen. Getreu der Vielfalt der Kantone und ihrer Geschichte gibt es sehr grosse Unterschiede in Bezug auf Tätigkeiten, Befugnisse und Organisationsstrukturen. In einigen Politischen Gemeinden entscheidet die Bürgergemeinde über die Vergabe des Bürgerrechts, in anderen die Einwohnergemeinde.

Was ist eine Bürgerschaft?

Die Bürgergemeinde (regional auch Burger-, Ortsbürger- bzw. Ortsgemeinde) ist eine Personalkörperschaft des öffentlichen Rechts in der Schweiz. Ihr gehören, unabhängig vom aktuellen Wohnort, ausschliesslich natürliche Personen an, die den Status des Bürgers und damit das Heimatrecht der (Bürger-)Gemeinde besitzen.

Die Bürgergemeinden sind zu unterscheiden von den Politischen Gemeinden (auch Einwohnergemeinden genannt) und den Kirchgemeinden.

Wieso eine Bürgerschaft?

• Identifikation mit dem Dorf / Dorfleben

• Zugehörigkeit

• Detailliertes Wissen über die Ortsgemeinde

In Zahlen

Gams zählt per 31. Dezember 2020

3'589 Einwohner

 

davon sind

 

1'023 Bürger der Gemeinde Gams

entspricht 28.5 % der Gesamteinwohnerzahl

Einbürgerungsrat

Der Einbürgerungsrat besteht aus je zwei Mitgliedern der Ortsgemeinde und der Politischen Gemeinde Gams

Andreas Schöb

Präsident

 

 

info@og-gams.ch

Ernst Lenherr-Forrer

Verwaltungsrat, Vizepräsident

Fredy Schöb

Gemeindepräsident

                          Mischa Lenherr

                          Gemeinderat

 

 

 

Einbürgerung

Merkblatt Wie werde ich Schweizer Bürger
Adobe Acrobat Dokument 103.9 KB
Gebührentarif Einbürgerungsverfahren_NEU
Adobe Acrobat Dokument 37.9 KB

Interesse?

Wenn Sie an einer Einbürgerung interessiert sind, melden Sie sich bitte bei der Politischen Gemeinde Gams.